Jetzt wird's heftig. Wer traut sich in's Schloss und lüftet das Geheimnis?
#1

Suche Sandkastenfreund

in Mitglieder suchen..... 03.04.2017 22:00
von Kiera Sanderson • 112 Beiträge | 681 Punkte



Name: Kiera Sanderson
Alter: 24 Jahre
Avatar: Marie Avgeropoulos
Meine Story:
Die kleine Kiera Sanderson wuchs in einem Hause eines Anwaltspäachens auf, die sie wie sie durch einen dummen Zufall erfuhr, im Säuglingsalter adoptiert hatten. Kiera liebte ihre Eltern, auch wenn diese durch ihren anstrengenden Beruf selten Zuhause waren. Das kleine Mädchen zeigte viel Interesse an ihrer Umgebung und entwickelte sich zu einem wohlerzogenen, liebevollen und wissbegierigen Mädchen. Weil sie die meiste Zeit mit ihren Kindermädchen verbrachte verlohr sie die Zuneigung für ihre Eltern schnell und löste sich fast gänzlich von ihnen, als sie bei der 8 Jährigen Kiera der Meinung waren, dass diese kein Kindermädchen mehr brauchte.

Sie entließen Sara, das letzte Kindermädchen (und Kiras Liebling) am 23.06., was Kiera in tiefe Trauer stürtzte. Dennoch bemühte sie sich den Anspruchen ihrer Eltern Alexander und Alison Sanderson gerecht zu werden. Sie bemühte sich um Bestnoten in der Schule und gab sich erwachsener als sie war.

So war es, dass das junge Mädchen bereits mit 15 Jahren ihre Kindheit gelebt hatte. Ihre Schulezeit hatte sie aufgrund von Bestnoten vorzeitig beendet und arbeitete als Kellnerin in einem Club. Hiervon waren ihre Eltern zwar nicht sehr begeistert, aber immerhin arbeitete sie.
Die Bar in der das junge Mädchen arbietete war der Mittelpunkt beider Welten von Providence. Auf der einen diejenigen, die sich für besser hielten und aus der anderen (im geheinmen) die Mafia. Das ar für das damals noch sehr naive Mädchen der Schlag ins aus.

Eines Abends lernte sie dort Ben kennen. Einen gutaussehenden jungen Mann, der ihre Gutmütigkeit auszunutzen wusste und ihr den Himmel auf Erden versprch, wenn er das tun würde was er von ihr wollte.
In ihren jugendlichen Leichtsinn folgte Kiera dem jungen Mann blind.
Sie liebte ihn und glaubte er würde es auch tun, verstand aber nichts von seinem niederträchtigen Plan. Immer weiter drückte er das Mädchen mit ihren mittlerweile 18 Jahren in Richtung der Kriminalität.
Er machte sie physisch und psychisch kaputt. Nahm ihr ihren eigenen Willen ohne das Kiera es merkte.

Plötzlich war sie mittendrin in der Krimminalität. Begann damit Drogen zu verticken und kleinere straftat zu begehen. Sie tat es um seine Anerkennung zu gewinnen.
Doch bald zeigte Ben sein wahres Gesicht und ließ Kiera, wie eine heiße Kartoffel fallen.

In ihrer größten Not kehrte sie zu ihren Eltern zurück, doch auch diese verwehrten ihre ihre Hilfe. Also blieb Kiera nichts anderes übrig als in die Unterwelt zurückzukehren.
Von da an ging Kiera völlig auf in ihren Jobs der Krimminalität und arbeitete sich auf grund ihrer Treue und der sauberen Arbeit schnell hoch.
In ihrem tiefsten Inneren verstckte sie ihre Entäuschung über ihre Eltern und schwör sich ihre eigenen Eltern aufzuspüren. Ebenso vergrub sie das Bedürfnis nach Liebe und Geborgenheit. Sie begann sich mit der Geborgenheit zufrieden zu geben.
Inzwischen arbeitete Sie für Pain und hat erfahren das ihre Eltern ermordet wurden..









Wer/Was wird Gesucht?: Sandkastenfreund (oder vielleicht mehr)
Name: Kannst du dir gern selbst aussuchen
Alter: 25-27
Avatar: steht dir frei
Gemeinsame Story:
Wir beide lernten uns in der Krabbelgruppe meiner Mutter kennen, die diese Gruppe ins Leben gerufen hatte, um den previligierten Kindern eine gute Zukuft zu bieten. In Wirklichkeit wollte sie uns nur vor der Welt verstecken. Wir waren schon vom ersten Tag an ein Herz und eine Seele. Wir teilten Freude und Leid. Machten alles gemeinsam. Wir sind Seelenverwandte. Du weist wie sehr ich gelitten habe unter meinen Eltern und warst immer für mich da. Ebenso wie ich für dich da war.
Nach unserer gemeinsamen Schulzeit verloren wir uns aus den Augen, da ich durch Ben auf die schiefe Bahn geriet und den Kontakt zu dir abbrach.

Durch einen Zufall treffen wir uns in Providence wieder.
Bei einem erneuten Auftrag von meinem Boss gerätst du zwischen die Fronten und ich verletze dich ungewollt.
Aus Schuld bringe ich dich zu meinem zuhause und pflege dich. Dort erst fällt mir auf wer du bist.
Werde ich es schaffen dein Vertrauen wieder zurück zu gewinnen?
(Ich möchte nicht zu viel Vorgeben, damit sich vieles noch entwickeln kann)

Important to know?: Gerne Zugehörigkeit zur Mafia (Vielleicht bist du selbst ein Mafiosi?)
Probeplay?: Nur ein kleiner.



Ich freue mich auf dich...


zuletzt bearbeitet 13.04.2017 21:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Amelia
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 920 Themen und 18041 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen